IOTA News IOTA Wallet Trinity Wallet

Trinity Wallet: Entwickler-Update #2

Charlie Varley vom Trinity Wallet Core Entwicklungsteam hat gestern Neuigkeiten vom Trinity Wallet für die Alpha Version 19 veröffentlicht. Dabei wurde seit dem letzten Update ein starker Fokus auf die Behebung von Fehlern sowie die Einführung eines lokalen PoW (Bestätigen von Transaktionen) gelegt . Letzteres gibt es allerdings aktuell nur für die Desktop-Version – die Funktion für die mobile Version ist noch in Arbeit. Außerdem aktualisiert der Wallet auf dem Desktop künftig selbstständig auf die neuste Version, sobald Updates veröffentlicht werden. Ebenfalls wurde das Hauptdashboard optisch neugestaltet. Insgesamt gab es auch viele Neuerungen für Validierungen, welche Nutzer unterstützen sollen, Fehler bei der Verwendung des Wallets zu vermeiden.

Als nächstes wird das Team an PoW für mobile Geräte arbeiten, die Unterstützung mehrerer Nodes realisieren sowie das Reattachen und die Promotion automatisch im Hintergrund durchführen lassen.

Eine Übersicht der ganzen Änderungen und neuen Funktionen haben wir hier für euch aufgelistet:

Fehlerkorrekturen

  • Verbessert die Leistung -> Verringert die Verzögerung bei der Eingabe, behebt das zufällige Einfrieren von Geräten.
  • Behebt Mehrfachausgaben-Fehler
  • Behebt fehlende Übertragungen
  • Behebt Probleme bei der Synchronisation mehrerer Geräte -> Trinity bleibt mit mehreren Geräten, die im Tandem verwendet werden, auf dem neuesten Stand.
  • Behebt fehlerhafte Statusmeldungen bei der Übertragungsbestätigung
  • Korrigiert die Farbänderung der Statusleiste beim Light-Theme
  • Korrigiert den Fehler bei der Anzeige der Transaktionsbilanz mit mehreren Adressen
  • Behebung von Übertragungsfehlern beim Senden von bestimmten Werten (z.B. Bruchzahlen etc.)
  • Verhindert das Hinzufügen ungültiger und doppelter benutzerdefinierter Nodes
  • Blockiert die Wertübertragung, wenn die Empfangsadresse als Eingang verwendet wird.
  • Erhöht den Touch-Radius beim Erstellen eines neuen Seeds
  • Korrigiert die Farbe der Android-Statusleiste und die damit verbundene Skalierung des Bildschirms.
  • Korrigiert Fehler bei der Anzeige von Meldungen
  • Korrigiert einen Fehler des Dropdowns
  • Korrigiert das löschen des Textes in einem Textfeld bei Sendeübertragungsfehler
  • Blockiert das Löschen des Kontos, während andere wichtige Funktionen ausgeführt werden
  • Deaktiviert max press, wenn das Guthaben 0 ist
  • Behebt iPhone X tx UI Bug
  • Korrigiert Verzögerungen bei der Rückkehr aus der Minimierung
  • Korrigiert Fehler beim Umbenennen von Konten
  • Korrigiert Fehler in der Historie der Bestellung
  • Behebt den 2FA Login-Fehler
  • Korrigiert Fehler bei der Auswahl von Nodes
  • Allgemeine UI-Fixes
  • Kleinere Text-Fixes

Neue Funktionen

  • Automatische Promotion für Empfangsübertragungen
  • Entfernt das Zeitlimit für Autopromotion/Reattachment
  • Prüfsummen für Adressen bei der Historie
  • Sendeadressen werden rot angezeigt
  • Fiat-Konvertierung bei der Transferbestätigung
  • Vollständige Unterstützung für den Zurück-Knopf bei Android
  • Manuelles Aktualisieren, wenn der Verlauf leer ist.
  • Neue Übersetzungen
  • Neuer Fehler: Nicht unterstützte Zeichen
  • Fehlermeldung bei fehlgeschlagenem Chart-API-Aufruf
  • Minimale Android API Version: 19
  • Navigation zur Historie, wenn auf „Letzten History“ gedrückt wird
  • Mehr Dokumentation
  • Bessere Testabdeckung

Neue Funktionen für die Desktop-Version

    • Lokales PoW
    • Automatische Aktualisierungen
  • Codebase-Refaktoring
  • Mehr Dokumentation
  • Überarbeitung der Benutzeroberfläche des Haupt-Dashboards

Aktuell in Arbeit bzw. geplant

  • Multinode-Unterstützung
  • Automatisches reattachment und promotion im Hintergrund
  • Lokales PoW auf dem mobilen Gerät
  • Native Adressgenerierung und Tryte-Konvertierung
  • Root-/Jailbreak Warnung
  • Hinzufügen von Fortschrittsbalken/Statusmeldungen bei Aktionen, die eine Weile dauern können.
  • Vollständige Lokalisierung

Quelle:

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen: (mit Facebook, Twitter oder Google Konto)