Allgemein IOTA Projekte

Projektvorstellung: Tanglefy – Marktplatz mit IOTA als Zahlungsmittel?

Dieser Artikel ist ein der erste Teil einer Serie dir wir über die Zeit immer weiter fortsetzen möchten. Dabei soll es um interessante Projekte, Konzepte und Ideen rund um das Thema IOTA gehen. Ob diese Projekte jemals wie geplant umgesetzt werden wird sich zeigen.

Eine Handelsplattform wie ebay aber IOTA als Zahlungsmittel? Hört sich gut an, denkt sich wohl auch Rafael Rohden der heute Morgen (27.12.2017) einen Projekt-Entwurf für die Webseite Tanglefy.com vorgestellt hat.
Der Name Rafael Rohden sagt dem einen oder anderem vielleicht etwas. Der junge Amerikaner hat vor einige Tagen ein sehr cooles Projekt auf Kickstarter eröffnet und erfolgreich finanziert, nämlich einen „Physical IOTA Coin“ also eine echte IOTA Münze. Das Projekt könnt Ihr hier anschauen und unterstützen.

 

Tanglefy.com Projekt-Entwurf

Tanglegfy Proposal by. http://tanglefy.com/Tanglefy_proposal.pdf

Wie Rafael Rohden in dem Paper schreibt, ist das Ziel von Tanglefy eine Plattform bereitzustellen auf welcher die Nutzer Waren kaufen und verkaufen können und dabei IOTA als (Haupt) Zahlungsmittel verwenden. Die Käufer würde dabei keine Transaktionsgebühren bezahlen, die Verkäufer müssen eine Gebühr für den Verkauf Ihrer Waren an den Betreiber entrichten, wie es bei solchen Plattformen üblich ist (zum Beispiel auch auf ebay).

Die vier Schwerpunkte von Tanglefy.com

(Diese vier Punkte haben wir aus dem Paper von Tanglefy herausgenommen, zusammengefast und übersetzt.)

1. Technologie: Tanglefy wird auf ihrer Plattform die best mögliche Sicherheit anbieten. Man wird nie seinen persönlichen Seed auf der Webseite eingeben müssen. Das System soll laut Rafael das beste IOTA Payment Gateway benutzen. Dieses Gateway generiert automatisch einen QR-Barcode mit dem exakten Betrag, den der Käufer dem Verkäufer bezahlen muss. Dieser Code muss nur eingescannt und bestätigt werden, die Transaktion wird über die eigene IOTA-Wallet durchgeführt.

2. Preisgestaltung: Die Verkäufer geben bei Ihren Artikeln die Preise in USD an.

Beispiel: Der Verkäufer fügt einen neuen Artikel zum Verkauf hinzu und gibt an, dass der Preis 100$ beträgt – der ausgewiesene Betrag ist der Betrag in US-Dollar. Wenn ein Käufer auscheckt wird der Gesamtbetrag auf den aktuellen Wert von IOTA umgerechnet. Wenn ein MIOTA Beispielsweise 5$ wert ist, würde der Gesamtbetrag 20 MIOTA betragen was in diesem Fall 100$ entsprechen würde. Sollte der Käufer mit diesem Wechselkurs einverstanden sein kann er bestätigen und hat den Artikel gekauft.

Nachdem der Käufer seine Bestellung abgeschickt hat, leitet Tanglefy die Transaktionsdaten an das Tangle-Netzwerk weiter sodass diese verarbeitet werden können, sobald sie bestätigt wurden. Durch das Netzwerk, erhält der Verkäufer seine Zahlung als Fiatgeld (Euro) auf sein PayPal-Konto innerhalb von wenigen Minuten.

3. Tangle Netzwerk: Jede Transaktion, die auf Tanglefy getätigt wird, wird letztendlich dazu beitragen das Tangle-Netzwerk zu unterstützen. Dies ist erst der Anfang, je mehr Transaktionen, desto schneller wird der Tangle werden(Infos dazu unter unserem IOTA Beitrag).
Und so kam Rafael Rohden auch der Name Tanglefy in den Sinn wie er in seinem Paper schreibt. Dieses Projekt wird letztendlich jedem helfen der IOTA einsetzt, vor allem durch die Tatsache, dass nur  IOTA verwendet wird um Zahlungen auf der Website durchzuführen.

4. Verfügbarkeit: Tanglefy wird für jeden der über IOTA Guthaben und einen PayPal-Zugang besitzt verfügbar sein. Es werden jedoch Einschränkungen, Gesetze und Verordnungen des jeweiligen Landes gelten. Ziel ist es, diesen Service für jedermann zugänglich zu machen. Jeder kann mit seiner IOTA Wallet bei Tanglefy einkaufen. Durch die Verwendung des sicheren und schnellen Netzwerkes von IOTA, können wir sicher sein dass wir Teil der nächsten Generation des Online-Shopping sind.


 

Das Tanglefy Projekt befindet sich noch im Anfangsstadium, ob es jemals wie geplant an den Start geht ist noch völlig offen. Es gibt auch noch viele offene Fragen zu dem Projekt deren Antworten uns sicher brennend interessieren, beispielsweise:

  • Werden auf der Website nur Händler Ihre Waren verkaufen oder werden auch Privatpersonen Angebote erstellen können?
  • Kommen die Betreiber und Entwickler mit den Gesetzten und Verordnungen der jeweiligen Länder klar oder wird es das Projekt evtl. nie über die USA hinausschaffen?
  • Können die Verkäufer Ihre Bezahlung auch in IOTA bekommen und nicht wie von Rafael geschrieben nur über PayPal?
  • Wird diese Plattform vielleicht mehr einer Geisterstadt gleichen weil kein Interesse an einem solchen Marktplatz herrscht?

Wir werden das Projekt natürlich weiter verfolgen und auch auf dem Laufenden halten sobald sich etwas neues ergibt.

Quellen:
Tanglefy Webseite: http://tanglefy.com
Tanglefy Projekt-Vorstellung: http://tanglefy.com/Tanglefy_proposal.pdf

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen: (mit Facebook, Twitter oder Google Konto)

IOTA Ticker

Folge uns auf Twitter

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 45 anderen Abonnenten an